Nachrichten

Görlitz: Synagoge hat Dachschaden - LAUSITZWELLE

Datum: 26.03.2024

Die Görlitzer Synagoge ist ein architektonisches Kleinod, das heute das Kulturforum der Stadt ist. Die Sanierung hat lange gedauert und viel Geld gekostet. Als im September 2022 der Davidstern auf die Synagoge gesetzt wurde, konnte davon ausgegangen werden, dass die umfangreichen Sanierungen damit nunmehr abgeschlossen sind. Doch weit gefehlt. Wie sich unlängst herausstellte, hat das Gebäude einen Dachschaden. Das Dach über dem Ostflügel muss saniert werden. Wieso dies nicht bemerkt wurde, bevor die aufwändige Innensanierung stattfand, die das Haus seit einiger Zeit in goldenem Glanz erstrahlen lässt, ist nicht bekannt. Wohl aber, dass die geplanten Arbeiten in etwa 400.000 Euro kosten werden. Wie zu erfahren war, würden Bund und Freistaat mit jeweils 180.000 Euro die finanzielle Hauptlast tragen. Die Stadt Görlitz müsste dann die restlichen 46.000 Euro beisteuern. Die Görlitzer Synagoge wurde zwischen 1909 und 1911 im neoklassizistischen Stil erbaut. Während der Novemberpogrome am 9. November 1938 wurde auch dieses jüdische Gotteshaus angezündet. Doch die Feuerwehr löschte es, sodass es nur leichte Schäden davontrug. Während der Bauarbeiten, die von Juni bis September stattfinden sollen, wäre die Synagoge für Veranstaltungen nutzbar.(rs) Weitere Nachrichten und Beiträge auf https://www.lausitzwelle.de/ LAUSITZWELLE Radio und Fernsehen

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Laubusch: Erster Kinonachmittag im...

Im Kulturhaus in Laubusch fand Ende letzter Woche das erste Mal wieder eine richtiger Kinonachmittag... [zum Beitrag]

Oßling OT Weißig:...

Schlossherrin oder Schlossherr zu sein, das scheint in der Lausitz nicht auf allzu großes Interesse zu... [zum Beitrag]

Schleife: Naturlehrpfad Altes...

Vor dem Wochenende haben wir Tipps für Ihre Freizeit im Programm. Draußen wird es langsam schön und die... [zum Beitrag]

Hoyerswerda: „Power2Change:...

Seit Anfang des Monats ist das „Power2Change: Energiemobil“ auf Tour durch die Lausitz. Der mobile... [zum Beitrag]

Görlitz: Sächsische Minister am...

Direkt neben der ehemaligen Kohlegrube Berzdorf traf sich am Montagabend die Sächsische Landesregierung... [zum Beitrag]

Hoyerswerda: Altstadt verrohrt -...

In Teilen der Hoyerswerdaer Altstadt sind seit kurzem Rohrbrücken aufgebaut. Durch diese soll schon bald... [zum Beitrag]

kommentiert: Deutsche Sprache -...

Am Donnerstag folgt jetzt noch „kommentiert.:“ – der Kommentar der Woche. Heute hören wir Alf Wallner,... [zum Beitrag]

Umfrage: Generation Z bald auf dem...

Vieles wird über die jungen Leute, über die neue Generation gesagt- faul sollen sie sein,... [zum Beitrag]

Görlitz: Freie Oberschule eingeweiht...

„Baustelle! Hier entsteht Zukunft“, steht auf einem Blatt Papier, das bei der Einweihung der Freien... [zum Beitrag]