Nachrichten

Grundsteinlegung in Herzberg


Unter dem Motto "Weg mit den Bruchbuden" versucht die Sparkasse Elbe-Elster mit ihrer eigenen Objektentwicklungsgesellschaft teils seit Jahrzehnten, ungenutzte und schon lange dem Verfall preisgegebene Häuser in den Städten des Landkreises abzutragen und darauf neues entstehen zu lassen. So geschehen nun auch in der Kreisstadt Herzberg am Markt, wo ein Doppelhaus seit Anfang der 1990ger leer stand, verfiel und so zu einem regelrechten Schandfleck wurde.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gedenken am Volkstrauertag

Das zentrale Gedenken des Landkreises am alljährlichen Volkstrauertag fand in diesem Jahr am... [zum Beitrag]

Landkreis aktuell

u.a. mit Mahn- & Gedenktreffen in Mühlberg, Grundsteinlegung in Herzberg und Ausbildungsstart in der... [zum Beitrag]

Pilotprojekt gestartet

Rettungsdienste und Feuerwehren der EE-Region vertiefen Zusammenarbeit [zum Beitrag]

Lesepicknick in Elsterwerda

Das Grundbildungszentrum Elsterwerda lud erstmals ein zum Lesepicknick. [zum Beitrag]

Pflegestützpunkt Fiwa

Pflegestützpunkt Herzberg eröffnete Aussenstelle in Finsterwalde [zum Beitrag]

Komm auf Tour

Unter dem Motto „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ fand auch in diesem Jahr das erfolgreiche... [zum Beitrag]

Ausbildungsmesse 2017

in Bad Liebenwerda [zum Beitrag]

Sängerstadt-Buslinie

In Finsterwalde verkehrt nun eine Sängerstadt-Buslinie [zum Beitrag]

Landes-Naturschutzpreis übergeben

an Maik Korreng aus Massen [zum Beitrag]